Link für Aufklärung, Tierschutz, Tierrecht, Informationwww.tierlobby.deInformatives Portal für Tiere & Tierrecht  









































Unsere kleinen Lieblinge stellen sich vor...
 
Auf den folgenden Seiten präsentieren sich unsere kleinen und großen Freunde, die in der Obhut von Kristina Müller in Stockelsdorf bei Lübeck und Maria Ganescu in Hamburg leben. Kristina betreibt nunmehr seit 8 Jahren ihre Notstation "Nordstern", in der notleidende Kaninchen und Meerschweinchen ein neues Zuhause finden und liebevoll gesund gepflegt werden. Die Hamburger "Dependance" wurde erst Ende September eröffnet und eingeweiht. Hier leben die Kaninchen in "ihrem" Gartenhäuschen, das mit einem schönen großen Außengehege verbunden ist, damit die kleinen Stupsnasen noch mehr Frischluft schnuppern und sich austoben können.
 
Bitte helfen Sie mit, dass wir unsere Arbeit weiterführen können, denn neben dem Einsatz zum Wohle der Tiere fallen auch immer wieder Kosten für tierärztliche Behandlungen, Medikamente und Futter an. Mit einer Patenschaft oder Spende können Sie unsere Arbeit sehr unterstützen und den vielen Kaninchen und Meerschweinchen einen Lichtblick am oft so dunklen Tierhimmel schenken.
 

Werden Sie Pate
Übernehmen Sie doch eine Patenschaft für einen unserer Schützlige, dem Sie gerne persönlich helfen wollen, ein glückliches Leben zu führen und gut versorgt zu sein. Mit einer Patenschaft müssen Sie sich weder zeitlich binden noch verpflichten. Sie überweisen monatlich oder jährlich den Betrag, den Sie spenden möchten. Dabei ist es jederzeit Ihnen überlassen, die Zahlungen fortzusetzen. Es gibt keine "Mindestlaufzeit", aber auch keinen "Mengenrabatt" für jahrelange Treue ;-). Diese wird aber gewiss durch die vielen Kaninchen-Seelen belohnt, denen Sie mit einem Betrag ab 3,- EUR im Monat, natürlich gerne auch mehr (Minderjährige, Schüler und Auszubildende ab 1,50 EUR), helfen können, die Welt auch von Ihrer schönen Seite kennen zu lernen! Viele Kaninchen haben einen schrecklichen Lebensabschnitt hinter sich, den sie nun in ihrem neuen Umfeld so langsam hinter sich lassen können. Bitte helfen sie mit, jedem Tier die Chance auf ein schönes Leben zu geben. Unsere Fellnasen bedanken sich ganz herzlich mit einem dicken Stupser bei Ihnen!
 
Schauen Sie sich hier unsere Tiere an, die auf liebe Paten warten...
 

Vermittlungen
Einigen unserer Tiere geht es bereits so gut, dass wir sie gern in die große weite Welt hinausschicken wollen, um ein neues, liebevolles Zuhause zu finden. Für die vorgestellten Tiere, die mit dem Button "Vermittlungsanfrage" versehen sind, können Sie bei Interesse eine Anfrage senden, wir werden uns dann umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen. All unsere Tiere werden nur geimpft (RHD und Myxomatose) und die Männchen kastriert abgegeben! Grundsätzlich gilt, dass nur gesunde Tiere vermittelt werden.
 
Hier finden Sie unsere Tiere, die auf der Suche nach einem neuen, liebevollen Zuhause sind...
 

Vermittlungshinweise
Vor jeder Vermittlung findet ein persönlicher Besuch der zukünftigen Unterbringung und Besprechung der Lebensumstände für die Tiere statt.
 
Unsere Tiere werden nicht in Käfighaltung vermittelt, auch wenn diese nur stundenweise erfolgt.
 
Unsere Tiere werden nicht in Einzelhaltung vermittelt, es muss mindestens ein Partnertier vorhanden sein.
 
Wir vermitteln unsere Tiere nicht in Kinderzimmerhaltung, da Kaninchen als sehr scheue und empfindliche Beutetiere mit oftmals schlimmer Vergangenheit zu uns kommen und eine sehr behutsame Behandlung benötigen. Oft lassen sich Kaninchen nicht gerne anfassen oder hochheben, dies gilt es zu verstehen und zu respektieren.
 
Alle unsere Tiere werden getreidefrei, also ohne Trockenfutter / Pellets, ernährt. In vielen Fällen musste diese Futterumstellung und die Behandlung der aus getreidehaltigen Fütterung resultierenden Krankheiten in einer langen und mühsamen Prozedur vollzogen werden. Deshalb ist eine weitere getreidefreie Ernährung eine Voraussetzung, um den Gesundheitszustand nicht zu gefährden.
 
Unsere Weibchen dürfen nicht zu Züchtungszwecken eingesetzt werden.
 
Unsere Weibchen werden nur in ein Umfeld vermittelt, in dem sich kein unkastriertes Männchen befindet.
 
Unsere Tiere werden nach Abschluss eines Haltervertrags, der hier vorab eingesehen werden kann und gegen eine Spende in Höhe von 20 EUR abgegeben. Die Spende, die einen kleinen Teil der Versorgungskosten wie Tierarztbehandlungen, Impfung und bei Männchen die Kastration mittragen soll, kommt ausschließlich den bei uns lebenden Tieren zugute und trägt zur Existenz unserer Pflegestation bei.
 
Wir verhelfen jedem Tier unter sehr hohem persönlichen Einsatz zu einer Lebensqualität und einem Gesundheitszustand, den die meisten Tiere in ihrem Leben bisher nie genießen durften. Oftmals ist das ein langer, mühsamer und kostspieliger Weg. Mit diesen unter hohem Aufwand erreichten Standards gehen wir verständlicherweise nicht leichtfertig um, das würde all unsere Arbeit sinnlos machen. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir unsere Tiere ausschließlich unter diesen Voraussetzungen und nur in verantwortungsvolle Hände vermitteln. Es dient ausschließlich dem Wohle der Tiere, für das wir uns täglich einsetzen. Wir wollen, dass es unseren Kaninchen auch in ihrem neuen Zuhause so gut geht wie bei uns!
 
Hier finden Sie unsere Tiere, die auf der Suche nach einem neuen, liebevollen Zuhause sind...



© 2010 Löffeltreff.de

eMail Webmaster

Aktualisiert : 17.11.2010